Spirituosen

Ergebnisse 1 – 16 von 135 werden angezeigt

Dem Gaumen schmeicheln

Als passenden Begleiter zu edlen Rauchwaren bietet sich schon traditionell Alkohol an. Dabei ist oftmals neben dem reinen Prozentgehalt entscheidend, ob man eher den Geschmack von milden Spirituosen schätzt oder lieber eine kräftige Geschmacksnote als Gegenpol zu einer ebenfalls intensiven Zigarre bevorzugt.

Oftmals bietet sich auch Wein sowie diverse Cocktails für einen längeren Abend oder eine Veranstaltung als stilvolle Ergänzung der üblichen Getränkeauswahl an. Vor allem letztere sind ein gesellschaftlicher Dauerbrenner und können mit neuen Kreationen und Variationen auf der Basis von Rum, Gin oder auch Whisky regelmäßig neu begeistern und überzeugen. Aufgrund des reichhaltigen Angebots und der breiten Auswahl empfiehlt es sich, zunächst einmal Sampler der gängigsten Alkoholika zu ordern oder auch an entsprechenden Tastings teilzunehmen.

Von dezent bis intensiv
Was bei Wein gilt, lässt sich oftmals auch auf Spirituosen übertragen. Während es besonders milde Vertreter von Spirituosen gibt, können andere Erzeugnisse auch schnell besonders schwer und kräftig im Geschmack sein. Hieraus folgert die Notwendigkeit sich vorab mit dem Angebot an Alkohol und den eigenen Vorlieben auseinander zu setzen. Probierboxen, Sampler und Veranstaltungen wie Tastings oder auch Führungen in Weingütern und Brennereien bieten diesbezüglich eine einfache und zugleich umfassende Möglichkeit diese zu erforschen. Hinzu kommt der oftmals sehr viel höhere Anteil an Alkohol in den betreffenden Getränken. Dementsprechend ist oftmals Zurückhaltung in Bezug auf die Menge angesagt und es sollte lieber Wert auf Qualität gelegt werden. Insbesondere bei Whisky und Rum als geschmacksintensive Vertreter von Spirituosen mit einem breiten Spektrum an möglichen Geschmacksnoten ist es wichtig, sich genau zu informieren. Dadurch kann die gewählte Spirituose passend auch in Kombination mit dem Essen, gereichten Snacks oder edlen Rauchwaren harmonieren.

Eine passende Auswahl
Insbesondere für die Bewirtung von Gästen ist es ratsam eine Auswahl der gängigsten Spirituosen auf Vorrat bereitzuhalten. Dabei ist weniger die Vielfalt der Spirituosen als vielmehr die Vielseitigkeit entscheidend, um eine große Bandbreite effektiv abzudecken. So lassen sich besonders intensive Alkoholika besonders gut in Cocktails und Mischgetränken einsetzen und bieten damit eine beliebte Abwechslung zu Wein, Wasser und gängigen Softdrinks. Für den Beginn oder eine kleinere Veranstaltung empfiehlt es sich, die folgenden Spirituosen bereitzustellen:

Whisky: Sowohl pur als auch in Mischgetränken ein Klassiker, vor allem in Kombination mit Zigarren oder anderen Rauchwaren.

Rum: Vorwiegend in Kombination mit Fruchtsäften in Cocktails beliebt, aber auch pur ein Genuss.

Gin: Das Spirituosen-Trendgetränk der letzten Jahre. Die Vielzahl der beigefügten Geschmacksnoten differenziert die Markenvielfalt aktuell ständig weiter.